Skip to content Skip to footer

Warum Achtsamkeit jedem helfen kann

Das Konzept der Achtsamkeit Bei Achtsamkeit handelt es sich um eine spezielle Form der Aufmerksamkeit. Achtsam sein bedeutet, im Hier und Jetzt zu sein und den Moment, den man erlebt, nicht zu bewerten. Abstand zu nehmen von den eigenen Gefühlen und Gedanken kann besonders in Krisensituationen zu Beruhigung und innerer Zuversicht führen. Das Konzept der Achtsamkeit…

Read More

Wie fühlt sich eine Panikattacke an?

Symptome Panikattacke Die Symptome von Panikattacken sind vielfältig. So berichten Betroffene häufig von Atemnot und dem Gefühl von Enge in der Brust. Auch schnelles und flaches Atmen, Hyperventilation genannt, ist ein Symptom. Im Zuge einer akuten Panikattacke kann es weiterhin zu folgenden Beschwerden kommen: Schmerzen in der Brust Herzklopfen / Herzrasen Übelkeit und Magenprobleme…

Read More

Intervallfasten gegen Übergewicht?

Verschiedene Konzepte Der Begriff „Intervallfasten“ oder auch „intermittierendes Fasten“ beschreibt den Wechsel von Phasen, in denen wie gewohnt gegessen wird mit Phasen, in denen wenig bis gar nichts gegessen wird. Im Gegensatz zu klassischen Formen des Fastens, bei denen mehrere Tage am Stück gefastet wird (z.B. Buchinger-Fasten), ist die Nahrungsaufnahme beim Intervallfasten nur für einzelne Tage…

Read More

Bewegte Gespräche – Gehen und Laufen in der Psychotherapie

Die hilfreiche Kraft des Gehens Moderate Bewegung, wie etwa das Gehen, verbessert Stimmung Schlafqualität Selbstvertrauen und das Körpergefühl. In der Bewegung, so zeigt die Erfahrung, bewegt sich auch das Denken leichter. So werden sorgenvolle Gedanken wieder beweglicher, Gefühle der Hoffnungslosigkeit, Niedergeschlagenheit oder Angst können sprichwörtlich „vergehen“,  angespannte Muskeln werden gelockert. Die Sinne werden in…

Read More

Hilfe bei Angststörungen

Etwa ein Viertel der Menschheit wird einmal im Leben unter einer Angststörung leiden. Menschen, welche an einer Angststörung erkrankt sind, erleben häufigere und intensivere Ängste als Menschen ohne Angststörungen. Oft treten diese Ängste im Zusammenhang mit anderen psychischen oder körperlichen Erkrankungen auf. Angststörungen werden häufig von lebenseinschneidenden Erlebnissen wie Trennung oder Tod eines nahestehenden Menschen mitausgelöst.…

Read More

Habe ich eine Depression?

Jeder Mensch erlebt Zeiten, welche von Niedergeschlagenheit geprägt sind. Eine diagnostizierte Depression ist eine psychische Erkrankung im Bereich der affektiven Störungen. Depressionen beeinflussen das Fühlen, Denken und Handeln der Erkrankten und führen zu einer massiven Einschränkung der Lebensqualität. Betroffene sind häufig nicht mehr in der Lage, ihren beruflichen und privaten Alltag zu meistern.   Depressionen: Häufigkeit Depressionen stellen…

Read More

Hilfe bei Stress – Achtsamer leben durch das Entspannungstraining PMR

In der heutigen Leistungsgesellschaft fühlen sich viele Menschen ständig unter Druck. Sei es Leistungsdruck oder Zeitdruck, ein familiärer Konflikt oder eine anders ausgelöste andauernde Überforderung – die hohen Erwartungen der Umwelt und der eigenen Person verursachen Stress. Bei vielen Menschen ist der Stress zu einem solchen Dauerzustand geworden, dass sie ihn gar nicht mehr bemerken. Woran zeigt…

Read More

Pillen für die Seele – Wirkung von Psychopharmaka

Psychopharmaka nehmen bei der Behandlung zahlreicher psychischer Störungen eine zentrale Stellung ein. Sie werden immer häufiger verschrieben und eingenommen, es melden sich jedoch sehr kritische Stimmen in den Medien. Tatsächlich greifen die Wirkstoffe dieser, sehr unterschiedlichen Medikamente in den Stoffwechsel des Gehirn ein, beeinflussen so unser Fühlen, Denken und Handeln. Substanzen, die sich auf die…

Read More