Skip to content Skip to footer

Bewegte Gespräche – Gehen und Laufen in der Psychotherapie

Die hilfreiche Kraft des Gehens Moderate Bewegung, wie etwa das Gehen, verbessert Stimmung Schlafqualität Selbstvertrauen und das Körpergefühl. In der Bewegung, so zeigt die Erfahrung, bewegt sich auch das Denken leichter. So werden sorgenvolle Gedanken wieder beweglicher, Gefühle der Hoffnungslosigkeit, Niedergeschlagenheit oder Angst können sprichwörtlich „vergehen“,  angespannte Muskeln werden gelockert. Die Sinne werden in…

Read More